794 – Neuer Rheinkomet ?, Düsseldorf

  • 16. Juni 2020

Es ist nicht die Wiederholung des Rheinkometen aus 2016.

Die damalige Installation entwarf der Lichtkünstler Klaus Gendrung zum 70. Geburtstag des Landes NRW. Jetzt startet die Deutsche Telekom ihr 5G-Netz mit einer Werbeaktion in Mangentafarben, die mit den vielen und starken Strahlern dort oben doch irgendwie daran erinnert. In 195 m Höhe wurden mehr als 60 dieser beweglichen „Lichtkanonen“ aufgebaut. Die Xenon-Gasentladungslampen bilden damit den stärksten Lichtstrahl der Welt. Alle 30 Minuten gibt es eine „Lichtshow“ und bewegte Farben auf das Turmgebäude. Zwischendurch richten sich alle Strahler senkrecht gen Himmel. Der Turm sieht dann aus wie eine riesige Taschenlampe. Ist schon sehr interessant und lockt zahlreiche Besucher und besonders Fotografen an. Parkplätze findet man daher eher nicht. Nur 2 Stunden vorher haben sich die Regenwolken verzogen und man konnte die laue Nacht am Rhein genießen.

1 Comment on 794 – Neuer Rheinkomet ?, Düsseldorf

  • Uwe Zabell says:
    17. Juni 2020 at 21:47

    Ein schönes Schauspiel, wie im Video zu sehen. Die Bilder – Schnappschüsse mit Stil. Wenn die Mund-Nasen-Klappen verschwinden, dann klappt es zeitlich hoffentlich mal, dem Ruhrpott einen Besuch abzustatten.
    Weiter so – im Ruhrguide. Einfach toll!!!

Leave a reply

Fields marked with * are required

*