774 – Corona: Kleiner Spaziergang durch Dorsten

  • 31. März 2020

Die Kontaktsperre krempelt unser Leben schon ganz schön um. Wie sieht es eigentlich in der Innenstadt aus?

Also, es war schon wenig los – aber leer war es nicht. Nahezu alle Geschäfte haben geschlossen. Einige versuchten, mit originellen Schildern auf sich aufmerksam zu machen. Man hatte nur den Eindruck, dass sich dafür kaum jemand interessierte. Man war halt bei dem schönen Wetter mal draußen zu einem Spaziergang. In der kurzen Zeit waren auch keine Mitarbeiter des Ordnungsamtes oder der Polizei zu sehen. Trotzdem schien alles ordentlich zu laufen.

1 Comment on 774 – Corona: Kleiner Spaziergang durch Dorsten

  • Kurt H. Beck says:
    1. April 2020 at 18:18

    Hallo Dorsten, habt Ihr ein schönes Städtchen – da kann man es aushalten. – Das wir diese Katastrophe noch erleben dürfen, es ist noch nicht der Untergang — aber irgendwann passiert es, wir haben unserem Planeten Erde zuviel angetan. – Das ist jetzt kein April Scherz.
    Alles Gute – aus München – ein herrlicher Tag.
    Kurt H.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*