702 – Zentrum für internationale Lichtkunst, Unna

  • 9. Juli 2019

Auf der mehr als 400 km langen „Route der Industriekultur“ bildet der historische Ort in der ehemaligen Lindenbrauerei einen Ankerpunkt.

Tief unter der Erde findet man in den ehemaligen Gärkellern eines der spannendsten Museen des Ruhrgebiets. In dieser von der Umwelt abgeschiedenen, bizarren Dunkelheit wird Lichtkunst gemacht. Das Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna ist das weltweit erste und einzige Museum, das sich seit 2001 auf einer Fläche von rund 2.600 m² ausschließlich der Lichtkunst widmet.

Im Rahmen einer exklusiven Fotoführung mit 7 Teilnehmern waren private Fotos mit Stativ erlaubt. Für andere Besucher war das Museum an diesem Tag geschlossen.

1 Comment on 702 – Zentrum für internationale Lichtkunst, Unna

  • Jürgen Palzewski says:
    9. Juli 2019 at 11:40

    Schöne Bilder. Erstaunlich, welche Objekte du immer wieder ausfindig machst.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*