570 – Recklinghausen leuchtet #12

  • 21. Oktober 2017

Zum zwölften Mal werden in diesem Jahr Gebäude und Orte in der Recklinghäuser Altstadt angestrahlt.

Rund 50 Häuser machen mit. Sie werden 2 Wochen lang in verschiedenen Farben und Motiven beleuchtet. Thema ist die urkundlich erste Erwähnung von Recklinghausen vor 1000 Jahren.
Wir hatten unser ganz persönliches Highlight! Es war trocken und wir haben uns von den Menschenmassen durch die Altstadt treiben lassen. Dann standen wir im Vorhof der Engelsburg und wurden angesprochen: „Heute ohne die Hunde…?“ – Zwei nette Menschen aus Düsseldorf haben uns damals im Radio gehört, sich den Blog angesehen, sind heute nach Recklinghausen gefahren und haben uns genau dort an der Engelsburg erkannt und angesprochen – und das bei dem Getümmel. Das gibt’s doch gar nicht – oder doch! Vielen Dank Euch Beiden und schön, dass Ihr Euch auch durch uns für das neue Ruhrgebiet interessiert und auch weitere Ziele angehen wollt. Vielleicht schreibt Ihr mal einen kleinen Kommentar?
Wir waren so überrascht und haben uns richtig gefreut.

 

1 Comment on 570 – Recklinghausen leuchtet #12

  • Margret says:
    22. Oktober 2017 at 16:19

    Die haben aber nochmal kräftig „nachgerüstet“, oder? Dieses Jahr erscheinen die Bilder besonders faszinierend….
    Ja, und dass ihr angesprochen werdet, das ist klar… euer Wiedererkennungswert steigt zunehmend!!! Liebe Grüße

Leave a reply

Fields marked with * are required

*