565 – Der „Riese“ im Stadtpark Bochum

  • 1. Oktober 2017

Der Bismarckturm in Bochum wurde 1910 eingeweiht.

Er ist, wie zahlreiche andere Türme dieser Zeit, dem Reichskanzler Otto von Bismarck gewidmet. Am 16. Oktober 1910 wurde der Turm eingeweiht. Am 16. Oktober 1910 wurde der Turm eingeweiht. Die dem Turm aufgesetzte, mit Benzol betriebene Feuerschale wurde bis in die 1920er Jahre hinein an Bismarcks Geburtstag befeuert. Sie steht nach einer Renovierung jetzt neben dem Turm. Der „Riese“ ist rund 33 m hoch und damit das größte Exemplar seiner Art. Bochum hatte eine besondere Beziehung zu Bismarck, deren Ehrenbürger er war.
Die 150 Stufen haben wir dank 2er Podeste gut geschafft. Die Mühe hat sich allemal gelohnt: Der Ausblick bei herrlichem Wetter war fantastisch.
Der Turm steht im  Stadtpark in Bochum. Er ist der älteste Landschaftsgarten im Ruhrgebiet. Auf über 31 Hektar Fläche findet man moderne Skulpturen, große Wasserfontänen und fremdländische Laubgehölze.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*