451 – Garten 2016

  • 18. August 2016

Eine Übersicht über das Gartenjahr 2016:

  • Ein Winter zum vergessen – Wasser ohne Ende (wie 2015)
  • Erst Ende März konnte mit Gartenarbeiten begonnen werden
  • Im April (14.) wird unsere große, im Sommer schattenspendende Kiefer im Wall gefällt. Sie wird langsam gefährlich (bei starkem Wind), erzeugt Unmengen von Dreck, Harz auf Tisch und Stuhl und die Tauben lassen auch was ab. Schön ist anders. Ende April haben wir dann auch Hagel.
  • Der Mai startet durch und beginnt mit tollen warmen Tagen. Frühling!
  • Im Übergang zum Juni 1 Woche schwül-warm mit Gewittern und Unwettern. Dann wird es besser – die Schwüle zieht ab.
  • Der Juli war einfach nur Käse. Höchstens mal 2 halbwegs ordentliche Tage hintereinander.
  • Der August beginnt offener, aber auch ohne ständigem Sommer.
  • Anfang September hat der Sommer festgestellt, dass er noch Nachholbedarf hat. Erste durchgehende Hitzeperiode.
  • Der Oktober mischt sich dann irgendwas zusammen. Es bleibt aber relativ warm.
  • So ist nun mal der November. Es beginnt feucht und windig.

Fotos 2016:

Kampf gegen die Erdwespen am 18.08.2016:
(es flogen rund 10 Stück pro Sekunde!)

Leave a reply

Fields marked with * are required

*