440 – Schloss und Wassermühle Sythen, Haltern

  • 27. Dezember 2015

Die germanische Wallburg „Sitina“ wurde erstmalig erwähnt im Jahr 758 unter dem damaligen König Pippin.

Gegenüber dem Schloss liegt die alte Wassermühle Sythen, die es wohl schon im Jahr 1331 gegeben hat. Ungewöhnlich ist das Mühlrad aus Stahl.
Viel sehen kann man nicht, aber dann haben wir doch noch eine Ausstellung von handgefertigten Krippen gesehen, die von Schulklassen und Nachbarschaften gefertigt wurden.

1 Comment on 440 – Schloss und Wassermühle Sythen, Haltern

  • Kurt H. Beck says:
    28. Dezember 2015 at 11:38

    Hallo Indy + Linus – laßt es euch weiter so gut gehen- + paßt auf eure Supereltern Barbara + Norbert auf.
    Liebe Barbara,lieber Norbert, wir wünschen Euch für das NEUE JAHR Gesundheit, alles Gute und das Ihr auch weiterhin so viele Unternehmungen wie bisher startet und alle sich auch in Zukunft über Eure wunderbaren Bilder und Ausführungen erfreuen können.

    Herzliche Grüße aus einem sonnigen „Königreich Bayern“
    Kurt H. + Hedwig

Leave a reply

Fields marked with * are required

*