431 – Schacht Osterfeld III, Oberhausen

  • 11. Oktober 2015

Die Zeche Osterfeld die zweite Bergwerksgründung der Gutehoffnungshütte.

Die damaligen Industrieanlagen wurden fast vollständig abgerissen. Damals war der Gedanke an Erhalt der Industriekultur halt noch nicht so ausgeprägt. Erhalten geblieben sind nur Torgebäude und Verwaltung , der Förderturm über Schacht III (Paul-Reusch-Schacht) und die Kohlenmischhalle. Sie sind nördlicher Bestandteil der „neuen Gärten Osterfeld“, die aus der Landesgartenschau Oberhausen (OLGA) entstanden sind.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*