369 – Das ThyssenKrupp Hauptquartier, Essen

  • 3. August 2014

Das ThyssenKrupp Hauptquartier.

Der Neubau in Essen wurde 2006 beschlossen. Am 17. Juni 2010 wurde das Hauptquartier in Anwesenheit des Vorsitzenden des Kuratoriums der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung Berthold Beitz, des Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers , des Vorsitzenden im Aufsichtsrat Gerhard Cromme und des Oberbürgermeisters von Essen Reinhard Paß offiziell eröffnet. Die Architektur stammt von Chaix & Morel et associeés und JSWD Architekten, die den von ThyssenKrupp 2006 ausgeschriebenen Architekturwettbewerb gewannen.
Die auf traditionellem Krupp-Gelände errichteten Gebäude umfassen 100.000 m² Gebäudefläche für mehr als 2.000 Mitarbeiter, die meist vorher ihren Arbeitsplatz im Düsseldorfer Dreischeibenhaus hatten.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*