355 – Sechs-Seen-Platte, Duisburg-Wedau

  • 15. Juni 2014

Sechs Seen in Duisburg – ein ideales Naherholungsgebiet.

Die Gesamtfläche der Seen beträgt 1,5 km². Das Wanderwegnetz ist 18 km lang – wir sind davon 6,5 km gelaufen. Die Seen sind entstanden aus einer Kiesbaggerei des Grafen Spee um 1910, der für den Bau der Siedlung Wedau aus Kostengründen auf den nahegelegenen Kies und Sand zurückgriff. Es gibt Jachthäfen und Freibäder in der jetzt schon so natürlich wirkenden Landschaft.
Der dazugehörende Wolfsberg entstand erst 1967 aus einer Aufschüttung  von Sand, Kies und Schutt. Oben befindet sich ein 23 m hoher Aussichtsturm.
Eine Woche nach den Unwettern im Ruhrgebiet haben uns noch viele umgestürzte Bäume den Weg versperrt.


Leave a reply

Fields marked with * are required

*