348 – Kokerei Zollverein, Essen

  • 1. Juni 2014

Die Kokerei Zollverein in Essen war von 1961 bis 1993 aktiv und galt zu dieser Zeit als die modernste Kokerei Europas.

Sie ist heute ein Architektur-Welterbe und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Zeche Zollverein wurde die ehemalige Kokerei im Jahr 2001 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Wie die Kokerei Hansa gliedert sich die 1961 in Betrieb gegangene Kokerei Zollverein in die Schwarze und die Weiße Seite, wobei die Schwarze Seite die Koksproduktion und Vorbereitung an sich bezeichnet, die Weiße die Weiterverarbeitung von nebenher anfallenden Stoffen, zum Beispiel Gasen oder Flüssigkeiten. Die Kokerei wurde als letzte Anlage im Bereich von Zollverein 1993 geschlossen.
Es war Barbara’s erster längerer Weg nach dem Muskelfaserriss und neben der Industriekultur bekamen wir heute auch noch viele Oldtimer zu sehen.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*