312 – Dorstener Waldweihnacht

  • 8. Dezember 2013

Ja was war das denn?

Da gibt es am Stadtrand von Dorsten die Vergangenheit: Ein Waldweihnachtsmarkt, vornehmlich für Kinder, mit vielen kleinen Attraktionen, Kamelen, Pferdchen, Stockbrot, Lagerfeuer, dem Weihnachtsmann und mehr. Es war dunkel, einfach und bescheiden,  aber nicht im negativen Sinne, sondern mit viel Mühe und Liebe  aufgemacht – aber daher auch einfach rührig und weniger kommerziell. Viele Tausend Menschen haben den Weg gefunden. Für 3 Euro Eintritt gab’s dann auch noch ein Getränk gratis. Mekkern wäre falsch!


1 Comment on 312 – Dorstener Waldweihnacht

  • Claudia says:
    8. Dezember 2013 at 20:03

    Leider haben wir es nicht selbst zum Waldweihnachtsmarkt geschafft. Gut, dass wir wenigstens ein paar Eindrücke bekommen durch Eure Fotos. Sieht gemütlich aus. Hat´s Euch gefallen?

Leave a reply

Fields marked with * are required

*