293 – illumina 2013, Schloss Dyck

  • 6. September 2013

Fantastisch! „illumina Schloss Dyck 10.0“ 

Die Dämmerung senkt sich über Schloss Dyck, es ist romantisch, Sterne funkeln in den Bäumen. Aber dann – unzählige Menschen kommen, es steigen Nebel auf und es ist warm – gegen 23:00 Uhr noch über 22°C. Mystisch und romantisch ist die Nacht und manchmal auch ein wenig gruselig. Lichtinszenierungen der allerfeinsten Art und viele lyrische, stille und besinnliche Momente. Der gesamte Weg (rund 4 km) war von Öllichtern beleuchtet und führte vom Schloss, durch den Wald und dann zum großen Finale zur Ostfassade des Hochschlosses: Die wurde wunderschön mit bewegten Bildern illuminiert mit dramaturgisch passender Musik – im Hintergund wallte mystisch der blaue Nebel…

Der Veranstalter sagt: „Hier versammeln sich alle: Nachtschwärmer, Nachtarbeiter, Liebespaare und Einbrecher. Denn die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da.“     „illumina Schloss Dyck 10.0“     ist eine Licht- und Klanginszenierung der Produktionsfirma Forum InterArt.

1 Comment on 293 – illumina 2013, Schloss Dyck

  • Harald+Martina says:
    7. September 2013 at 15:31

    Hallo,
    klasse Eindrücke im Video, war bestimmt total beeindruckend life.
    schade das wir soooooooo soooooo soooooo weit weg von Euch wohnen.
    Gruesse senden
    Harald und Martina

Leave a reply

Fields marked with * are required

*