286 – Die Heidschnucken

  • 10. August 2013

Wir haben einen Schäfer mit seiner Herde getroffen.

Fast 550 Tiere, Heidschnucken, Ziegen und 1 Esel werden vom Schäfer und seinen 4 Hunden täglich neu in die Heide geführt. Sie fressen verholzte Teile der Besenheide und sorgen so für frische neue Triebe, die dann wieder kräftige Blüten hervorbringen. Es ist schon beeindruckend, dieses perfekte Zusammenspiel der Gruppe zu beobachten.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*