279 – Braubach

  • 14. Juli 2013

Die Wein- und Rosenstadt Braubach am rechten Rheinufer ist der nördlichste aus der Reihe feiner Fachwerkorte,

die mit engen, verwinkelten Gassen in die schmalen Seitentäler des Rheines vordringen.

Die Stadt umringt den Burgberg, auf dem die imposante Marksburg thront. Die einzige unzerstörte Höhenburg am Mittelrhein ist seit dem 11. Jahrhundert ein trutziges Bollwerk gegen fremde Mächte und heute das Wahrzeichen der Stadt.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*