277 – St. Goarshausen

  • 14. Juli 2013

Nahe der Loreley liegt St. Goarshausen.

Von der alten Stadtmauer sind heute noch der quadratische Ostturm und der runde Marktturm erhalten. Dieser steht auf dem Schwemmboden des Forstbachs und hat sich im  Laufe der Jahrhunderte zum schiefen Turm von St. Goarshausen entwickelt. Von den beiden Türmen aus bildete die Wehrmauern mit Burg Katz am Hang ein Verteidigungsdreieck.

 

 

Leave a reply

Fields marked with * are required

*