270 – Bacharach

  • 13. Juli 2013

Der französische Romantiker Viktor Hugo beschrieb im 19. Jahrhundert Bacharach als eine der „schönsten Städte der Welt“.

Direkt oberhalb von Bacharach thront die bereits im 11. Jahrhundert errichtete und im 20. Jahrhundert wieder aufgebaute Burg Stahleck. Auf halber Höhe zur Burg liegt die markante Ruine der gotischen Wernerkapelle, die ab 1294 in 140 Jahren Bauzeit entstand. Weiter hinten im anschließenden Seitental wachte einst auf einer Felsnase über dem Ort Steeg die Burg Stahlberg aus dem 13. Jahrhundert.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*