199 – illumina, Schloss Dyck

  • 2. September 2012

Heute gibt es auch die „illumina Schloss Dyck“ – Magie der Nacht.

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da (eine Licht- und Klanginszenierung der Produktionsfirma Forum InterArt, Wolfram Lenssen).

Mystisch und romantisch ist die Nacht im Englischen Landschaftsgarten und manchmal auch etwas gruselig. Die Wege sind mit 1.000 Öllichtern kunstvoll beleuchtet am Schloss, durch den Wald und bis hin zum Englischen Garten und der Ostfassade des Schlosses. Viele interessante und besinnliche Licht- und Toneffekte begleiteten uns über den mehr als 2 km langen Weg bis zum Schlossgarten. Dort erlebten wir eine grandiose Licht- und Tonshow vom Allerfeinsten, die uns so richtig gepackt hat.   –   Unbedingt das Video ansehen!!!

Die illumina ist noch bis zum 09.09.2012 zu sehen – ein Besuch lohnt sich – aber Hallo!

GPS-Track zu Nachgehen (Gärten + illumina mehr als 10 km):

Kurzvideo (rund 4 1/2  Minuten):

Leave a reply

Fields marked with * are required

*