191 – BernePark Bottrop

  • 5. August 2012

Wir waren in 2010 schon einmal da und haben uns heute ein Bild von der Entwicklung gemacht.

Ein Industriedenkmal der besonderen Art: Fast vierzig Jahre wurden im Berne-Park Abwässer geklärt, dann wurde die Anlage mit den beiden kreisrunden Becken und dem Maschinenhaus stillgelegt und geriet fast in Vergessenheit. Bis die Emschergenossenschaft die Revitalisierung als Ort der Industriekultur beschloss. Im Rahmen der EMSCHERKUNST.2010, dem größten Kunstprojekt der Kulturhauptstadt 2010, ist eine für die Bevölkerung offene Parkanlage entstanden. Und auch: Das ungewöhnliche „Parkhotel“ des österreichischen Künstlers Andreas Strauss. In den Röhren (sie haben etwa Bettgröße) kann man kostenlos oder gegen eine Spende übernachten.

Im alten Maschinenhaus ist ein kultiges Restaurant eingerichtet, das von Ernst Scherrer geführt wird.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*