181 – Extraschicht 2012, die lange Nacht der Industriekultur

  • 30. Juni 2012

Licht an – ExtraSchicht 2012!

„Farbenfrohe Illuminationen, riesige Projektionen und ungewöhnliches Lichtdesign prägen seit jeher die Nacht der Industriekultur. Die Zeugen der industriellen Vergangenheit erstrahlen in neuem Glanz und prägen die herausragende Atmosphäre dieser Nacht. Lokal, regional und überregional bekannte Lichtkünstler lassen in diesem Jahr ganz besonders an verschiedenen Spielorten ihr Können aufleuchten.“

Wieder einmal steht das Ruhrgebiet Kopf. Rund 250.000 Menschen waren unterwegs zu den 53 Spielorten und den mehr als 200 Programmpunkten. Es war halt wieder das größte Kulturevent Europas.

Eine herrliche Stimmung zeichnet dieses Event aus. Die Leute sind einfach fröhlich und gespannt – und sie ziehen von Stadt zu Stadt. Einfach toll diese Ruhries! Mehr als 170 Busse decken die über 500 km lange Strecke ab und legen dabei rund 34.000 km zurück.

Der Einzelne kann sich nur einen kleinen Teil davon vornehmen. Diesmal waren wir in Dorsten und Gelsenkirchen. In Dorsten haben wir viel Kunst gesehen, die liebevoll „angerichtet“ war. In Gelsenkirchen überzeugte die Landschaft, die vielen Menschen und eine über alles herausragende Lasershow von Weltklasse mit einer Projektion auf eine Wasser-Nebel-wand – so etwas haben wir noch nie gesehen! Die Geschichte der Welt zog schnell an uns vorbei.

Bitte daher unbedingt das Video ansehen (5:30 Minuten).

Wenn es irgendwie geht, macht da unbedingt auch mal mit. Viel mehr kann man nicht erleben!

Leave a reply

Fields marked with * are required

*