147 – Wildgänseexkursion, Naturschutzgebiet Bislicher Insel

  • 19. Februar 2012

Viele Tausend arktische Wildgänse (Blässgänse, Saatgänse, Graugänse und Weißwangengänse und etwas seltener Kanadagänse, Zwerggänse, Rostgänse und Rothalsgänse) sind am unteren Niederrhein und auf der Bislicher Insel bei Xanten besonders im Winter eine faszinierende Erscheinung.

Hier überwintern sie rund 6.000 km von ihrer Heimat (vornehmlich Sibirien) entfernt in der Hoffnung auf milde Witterung. Das ist natürlich leider in diesem Jahr nicht so. Wir hatten schon mal vor Jahren riesige Schwärme von Weitem gesehen und wollten uns diesmal mit einer von den Gänseexperten der Biologischen Station im Kreis Wesel geleiteten Exkursionen näher an die Äsungs- und Schlafplätze heranpirschen.

Am Niederrhein überwintern rund 180.000 Wildgänse, davon rund 25.000 auf der Bislicher Insel.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*