127 – Edersee

  • 11. Dezember 2011

Der Edersee ist mit 11,8 km² Wasseroberfläche und mit 199,3 Mio. m³ Stauraum der flächenmäßig zweit- und volumenmäßig drittgrößte Stausee in Deutschland.

Die Staumauer in rund 48 m hoch, 400 m lang an der Krone und 270 an der Sohle.

Die Wassertiefe liegt bei 41,7 m und bei Hochwasser maximal 43,69 m. Der Stausee ist insgesamt 28,5 km lang. Seine Uferlänge misst 69,4 km. Ab dem Spätsommer und während des Herbsts fallen oftmals große Teile des Edersees trocken, da Wasser abgelassen wird. Auf dem Seeboden entwickelt sich eine grüne Vegetation durch Sumpfgräser.

Heute war der See fast „leer“. Der Wasserstand betrug nur rund 20 m an der Staumauer.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*