118 – Drostenhof Wolbeck

  • 20. November 2011

Der Drostenhof ist ein ehemaliger Burgmannshof.

Das 1545 erbaute Torhaus vereinigt Elemente der Spätgotik und der Frührenaissance. 1557 konnte das Herrenhaus vollendet wer­den, das durch seinen Giebel beeindruckt.

Der Drostenhof ist seit 1975 Sitz des Westpreußischen Landesmuseums.
<

Leave a reply

Fields marked with * are required

*