55 – Schiffshebewerk Henrichenburg

  • 28. November 2010

Historische und lebendige Technik – dieses eindrucksvolle Nebeneinander gibt es im Schleusenpark Waltrop mit seinen 3 Schleusen.

Ästhetische Konstruktionen vergangener Tage und Schleusentechnik von heute – ein Fahrstuhl für Schiffe. Hier treffen sich der Dortmund-Ems-Kanal und der Rhein-Herne-Kanal – zwei Verkehrswege, die heute immer noch die wichtigsten Wasserverkehrsadern des Ruhrgebiets sind.

Das alte Schiffshebewerk Henrichenburg von 1899 und das neue von 1962 liegen nur wenige hundert Meter entfernt. Das alte Hebewerk wurde 1914 durch eine Schachtschleuse ergänzt, 1962 wurde ein neues Schwimmer-Hebewerk in der Nachbarschaft gebaut. 1969 wurde das alte Hebewerk stillgelegt. Die alte Schachtschleuse wurde 1989 durch eine neue Schachtschleuse ersetzt.

Leave a reply

Fields marked with * are required

*